Kärntner Käsnudel

Zutaten Nudelteig
25 dag glattes Mehl
1 Ei
Salz
Lauwarmes Wasser

Zutaten Fülle
25 dag gekochte & passierte Kartoffel
25 dag Sonnenalm Bröseltopfen
Salz
Nudelminze und Kerbel fein gehackt
1 mittlere Zwiebel

1EL Butter

 

Zubereitung
Die Zutaten des Nudelteigs auf einem Brett zu einem weichen, geschmeidigen Teig kneten und diesen rasten lassen. Für die Fülle die Zwiebel fein schneiden und in Butter goldgelb anschwitzen, mit den übrigen Zutaten mischen und daraus kleine Kugeln formen. Teig ausrollen, die Kugeln in einer Reihe auflegen, den Teig drüberschlagen, gut zusammendrücken und mit dem Teigrad halbkreisförmig um die Kugel ausradeln. Den Rand nochmals festdrücken oder "krendeln". Nudeln in reichlich Salzwasser ca. 10 min. kochen und mit zerlassener Butter oder Grammelschmalz servieren.

copyright 2015, Verein Kärntner Agrarmarketing