Nächste Termine

Jauntaler Frühstück mit Kärntner Reindling

Zutaten Kärntner Reindling
700 g glattes Mehl
200 ml lauwarme Milch
2 Eier
1 Dotter
60 g flüssige Butter
1 KL Salz
Dampfl:
1 ½ Würfel Germ
3 EL Zucker
150 ml lauwarme Milch
1 EL Mehl

 

Zutaten Fülle
100 g flüssige Butter
150 g Rosinen in 3 EL Rum eingeweicht
250 g Rohrzucker
2 EL Zimt
eventuell 100 g gehackte Walnüsse
Butter für die Form

 

Zutaten Rührei (1 Person)
2 Eier
50 g Salami in Würfel geschnitten
½ rote Paprika
Salz
Pfeffer

etwas Butter

 

Zubereitung
Rein mit Butter ausstreichen. Dampfl bereiten, gehen lassen. Mehl, Eier, Dotter, Milch, Salz mit Dampfl gut verkneten, die flüssige Butter gut einschlagen, an einem warmen Ort zugedeckt bis zur doppelten Menge gehen lassen. Teig ausrollen, mit flüssiger Butter bestreichen, mit Zucker, Zimt und Rosinen (Nüssen) bestreuen. Den Teig der Länge nach einrollen und schneckenartig in die Form geben. Reindling ½ Stunde gehen lassen. Im Rohr bei 180 °C ca. 50 bis 60 Min. backen. Für das Rührei die Eier aufschlagen, Butter schmelzen, Salami darin anbraten. Das Ei dazurühren, die Paprika drüberstreuen, salzen und pfeffern.


Rezept von: Anna Pototschnig vlg. Gomernig

copyright 2015, Verein Kärntner Agrarmarketing