Genussland Kärnten auf der Agrarmesse

Die Landwirtschaft braucht innovative Köpfe mit Mut und unternehmerischem Geist! Solche Leute zu finden, zu motivieren und zu unterstützen, diese Aufgabe gibt sich  das Genussland Kärnten. Auf der Agrarmesse in Halle 3 vom 12. bis 14. Jänner wird dazu ein erfrischendes und motivierendes Programm geschnürt. Ein Höhepunkt ist die Auszeichnung von sieben „Erfolgsgeschichten“ unter den 450 Genussland Kärnten Partnerbetrieben!

 

 

 

Freitag, 12. Jänner, 15 Uhr:

Gleich am Eröffnungstag gehört die Genussland Kärnten Bühne der jungen Generation.  Mit Mut neue Wege gehen, Chancen erkennen, anpacken statt warten! 4 junge Bäuerinnen, Bauern und Hofübernehmer zeigen, welchen Weg sie auf  ihren Höfen eingeschlagen haben. Literarisch begleitet wird diese bunte Diskussion von der Bundessiegerin 2016 der österreichischen Landjugend, Johann Egger aus Gmünd. Sie wird  dieses Bild der Hoffnung für die heimischen Höfe in einen Poetry Slam-Beitrag verpacken. Darauf können wir gespannt sein!

Ab 17 Uhr lädt das Genussland Kärnten alle Partner zu einem Come together Netzwerk-Treffen ein. Denn beim Reden kommen die Leut´ z´sammen und entwickeln neue Ideen, neue Produkte, neue Partnerschaften.

 

Samstag, 13. Jänner, 13 Uhr:

Die Landwirtschaftskammer und der Direktvermarkterverband gemeinsam mit dem Genussland Kärnten prämieren die Sieger der 2. Alpe Adria Ölprämierung und 4. Alpe Adria Fischprämierung. Nur eines wurde dabei bereits verraten: das Qualitätsniveau der Fisch- und Ölprodukte ist ausgesprochen hoch. Es hat sich in den letzten Jahren sehr stark weiterentwickelt! 

 

Sonntag, 14. Jänner, 14 Uhr:

Unter den über 450 Partnerbetrieben hat das Genussland Kärnten viele Erfolgsgeschichten vorzuweisen. Ganz besondere unter ihnen werden an diesem Nachmittag ausgezeichnet. Und zwar in den 8 Kategorien „Innovation des Jahres“, „Genussland Kärnten Betrieb des Jahres“, „Kärntner Genuss Wirt des Jahres“, „Genussland Kärnten Handelspartner des Jahres“ , „Genussland Kärnten Produzent des Jahres“, „Genussland Kärnten Produkt des Jahres“, „Kooperation des Jahres im Bereich Genussland Kärnten - Urlaub am Bauernhof“ und „Innovativer Vertriebsweg des Jahres“. 

 

Marktplatzl für bodenständige Kulinarik

Das 700 m2 Genussland Kärnten Areal steht unter dem Generalthema „Lebensmittel und Direktvermarktung“. 16 Direktvermarktungsbetriebe sorgen mit ihren Ständen für ein richtiges Marktplatzl für puren Genuss. Ein Genuss, der sich im Gastronomiebereich fortsetzt. Hier laden ausschließlich Spezialitäten aus dem Genussland Kärnten zu einer kulinarischen Verschnaufpause ein. 

 

Rundherum platzieren sich noch Informationsstände des Landes Kärnten mit der Abteilung 10 mit den landwirtschaftlichen Fachschulen und ihrem Forstbereich. Die Kärntner Seminarbäuerinnen warten mit pikantem Fingerfood auf, Urlaub am Bauernhof präsentiert seine Leistungsvielfalt und die HBLA Pitzelstätten zeigt ihr Ausbildungsmöglichkeiten. Am Genussland Kärnten Infostand gibt es Auskünfte über die Partnerschaft, Voraussetzungen und Chancen mit der Marke Genussland Kärnten.

 

Und die große Genussland Kärnten Bühne sorgt neben den Diskussionsrunden, Prämierungen und Auszeichnungen für gute Stimmung durch Auftritten der Genuss Schulen, laufende Genussland Kärnten Quizrunden und mit unterhaltsamer Hausmusik. 

Übrigens: Eröffnet wird die Agrarmesse ebenfalls auf der Genussland Kärnten Bühne – am 12. Jänner um 10.30 Uhr.

 

Wichtige Trends

„Die Agrarmesse liefert nicht nur Informationen über neue Trends und Entwicklungen. Sie ist auch eine Leistungsschau und dokumentiert, wie wichtig Landwirtschaft für den Wirtschaftskreislauf in den Tälern und Gemeinden ist. Mit dem Genussland Kärnten erfolgt wieder die Bewusstseinsschärfung für die heimische Lebensmittelproduktion und das Bestbieterprinzip in öffentlichen Einrichtungen“, erklärt LR Christian Benger. 

 

 

Was ist Genussland Kärnten!

„Genussland Kärnten ist die führende Marke für Qualität und nachvollziehbare Herkunft von landwirtschaftlichen Produkten des Landes. Sie stärkt die regionale Wirtschaft und schafft Wertschöpfung. Es profitieren alle – die Produzenten und Direktvermarkter, die Molkereien und Käsereien, die Kärntner Genuss Wirte und ganz besonders jeder einzelne Konsument, der auf Regionalität beim Lebensmitteleinkauf Wert legt“, erklärt Genussland Kärnten Obfrau Barbara Wakonig!

 

 

Genussland Kärnten Produzenten auf der Agrarmesse:

 

Bio-Burger

Biohof Malle

Bio Heumilchkäse

Kaslab´n Nockberge, Bäuerliche Erzeugnisse Nockberger e.Gen

Der Biobote

Paul Löschenkohl

Erdäpfel meets Aufstrich

Kärntner Seminarbäuerinnen

Aus der gesunden Ölwelt

Gottfried Hudl - Native Öle

Vom Korn zum Brot

Biohof Tomic KG

Ein Honigschlecken

Imkerei Czerniak

Feingepresste Kärntner Ölvielfalt

Bauernhof Gams, DI Hans Mikl

Nudelallerlei

LEITGEB’S NUDELSPEZIALITÄTEN

Lanvantaller Apfelsaft

Veidl Georg u. Petra,  vlg. Bachpeter

Rund ums Ei

Kärntner Eier - Wieser

Hanfprodukte

Sonnhof Hanfprodukte

Schwein, Rind und Hirsch

Gutzingerhof, Thomas Unterweger

Feines aus der Hofgreißlerei (Brot, Trockennudel, ...)

Wakonigs HofgreißlereiKG

Die Königin "Jauntaler Salami"

Genuss Region Jauntaler Salami

Biomarmeladen, Biobrände

BIOhof Pirkpeter

copyright 2015, Verein Kärntner Agrarmarketing